Die Rosy Datenplattform

Mittels der ROSY Datenplattform können Sie Ihre Daten (Zählstellen, Kameras, man. Zählungen, etc) EU-konform verwalten und archivieren. Die Nutzung der Basisdienste ist kostenlos.

ROSY unterstützt Sie bei der Aufbereitung, Kontrolle und Plausibilisierung Ihrer Messdaten (automatische Messstellen). ROSY veredelt die Daten und verbessert die Nutzbarkeit durch Zuordnung der Messdaten zu dem Straßennetz, mit dem Sie arbeiten. Zusätzlich liefert ROSY eine Zuordnung Ihrer Messstellen zum Open Street Map (OSM) Straßennetz.

ROSY unterstützt Sie bei der Erweiterung Ihres Messstellennetzes, indem Sie benachbarte Messstellen, die im Verantwortungsbereich anderer Gebietskörperschaften liegen, Ihrem Netzmodell zuordnet und die Auswertungen dieser ergänzenden Messstellen zugänglich macht.

Die Datenplattform umfasst zu 15-Minuten zusammengefasste Verkehrsstärken (Pkw, Lkw), Geschwindigkeiten (Pkw, Lkw), die Zuordnung zu den Links Ihres Straßennetzmodells sowie des OSM Modells .

Für das Bundesgebiet und interessierte Regionen veredelt ROSY die bereitgestellten Daten mittels dynamischer Verkehrsmodelle und dem Abgleich mit Floating Car Daten (flächendeckende LoS, Ströme, Geschwindigkeiten). 

Qualitätstool 

ROSY führt eine automatisierte Qualitätsbewertung der vorliegenden Daten aus. Die eingehenden Daten werden auf Vollständigkeit und Konsistenz geprüft, wobei Auffälligkeiten gemeldet werden.

Nicht plausible Daten, die z.B. durch nicht funktionierende Sensoren verursacht werden, werden von ROSY erkannt. Ihnen steht so für Ihre Tagesaufgaben eine verlässlichere Datenbasis zur Verfügung und der Aufwand für die Überprüfung von Zählstellen wird reduziert.

veredelte Datenbasis

Kontaktieren Sie ROSY

frontier cities  Foundation main RGB 
mfund bmvi
  EU

Project Coordinator

tsenso GmbH, GERMANY
Ludwigstr.17b, 70176 Stuttgart

+49 711-121-6682
info@rosy-traffic.eu