• Home
  • Blog
  • Civitas Forum 2018 in Umeå, Schweden

Civitas Forum 2018 in Umeå, Schweden

header blog civitas de

Das Civitas Netzwerk ist ein Netzwerk von Städten für Städten und wurde 2002 von der europäischen Kommission gegründet und hat einen saubereren und besseren Transport für Europa zum Ziel.

Die diesjährige Civitas Forum Konferenz fand in Umeå, Sweden statt. Umea als ‚smart city‘, ist eines der führenden Beispiele für nachhaltige Stadtentwicklung mit hoher Innovationskraft.

Der Umbau und die Modernisierung von Vasaplan, Umeas Busbahnhof und ‚Drehscheibe‘ verbessert die Verkehrssicherheit und ermöglicht einen verbesserten Zugang für die Bürger. Der neue Vasaplan lädt außerdem dazu ein, sich aufzuhalten und einfach mal die Sonne zu genießen.

vasaplan

Drei Tage lang kamen während des CIVITAS FORUM hunderte von Entscheidungsträgern, städtischen Vertretern, Dozenten und Unternehmen zusammen, um sich mit Themen für nachhaltige städtische Mobilität auseinanderzusetzten.

Hans Lindberg, Bürgermeister von Umeå, eröffnete die Konferenz und forderte zum Austausch und Diskussion darüber auf, wie Mobilität für ‚dich und mich‘ erreicht werden kann.


Alexander Ståhle, Spaceescape CEO, trifft den menschlichen Kern von Mobilität in seiner Rede:

„Wenn wir EINEN Indikator für den Erfolg von Mobilitätssystemen in unseren Städten nehmen könnten, müsste es der sein, dass unsere Kinder frei und sicher in den Straßen spielen – wie vor 100 Jahren.“

Stina Nilimaa Wickström, Vizepräsidentin Produktdesign Volvo Group fordert „das Potential in Technologie zu sehen, um einen humanistischen Zukunftsraum zu schaffen, der all unsere Bedürfnisse erfüllt. „Für die Gestaltung einer besseren Zukunft, sei Ko-Kreation der einzige Weg.


Die DG MOVE - die Generaldirektion Mobilität und Verkehr der europäischen Kommission - präsentierte zukünftig mögliche Förderungen für KMU im Bereich intelligenter und nachhaltiger Mobilität.
Das Ziel der Europäischen Kommission ist ein intelligenteres, grüneres, kohlenstofffreies Europa durch Innovation und Investition in erneuerbare Energien. Ein Europa, das durch strategischen Transport und digitale Netzwerke tiefer verbunden ist. Ein sozialeres Europa, das qualitativ hochwertige Arbeitsplätze, Bildung, soziale Eingliederung und Gleichberechtigung im Gesundheitswesen fördert. Ein Europa - näher am Bürger durch nachhaltige städtische Planung.

 

frontier cities  Foundation main RGB 
mfund bmvi
  EU

Project Coordinator

tsenso GmbH, GERMANY
Ludwigstr.17b, 70176 Stuttgart

+49 711-121-6682
info@rosy-traffic.eu